Live-Installation

Vor dem Auge des Betrachters formieren sich Szenen von möglichen Versammlungen. Ein Unfall, ein Sitzstreik, ein Zirkel oder ein Protest. Die Performer*innen bewegen sich unter dem Einfluss der Zuschauerkörper gemeinsam auf einer Fläche. Mit Betreten der Galerie werden die Betrachter*innen Teil der Live-Installation. Mit THE AUDIENCE IS PRESENT thematisiert SEE! den Raum zwischen Zuschauenden und Akteur*innen, zwischen Öffentlichkeit und Privatheit, zwischen dem Eigenen und dem Anderen.

Eine Produktion von SEE!
Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Köln, NRW Kultursekretariat Wuppertal, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Credits

  • Konzept, Choreographie, Raum SE Struck, Alexandra Knieps
  • Performer Ella Bender, Aaron Samuel Davis, Linda Fisahn, Anca Huma
  • Sound Zufall (Carl-Noë Struck)
  • Förderer Kulturamt der Stadt Köln, NRW Kultursekretariat Wuppertal, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Medienpartner Kölncampus
  • Fotos Christian Knieps

Shows

  • Premiere
  • 30. November 2018 Gemeinde Köln (Institut für alles Mögliche)
  • Weitere Aufführungen
  • 1., 2., 4., 5. Dezember 2018 Gemeinde Köln (Institut für alles Mögliche), jeweils für vier Stunden
The Audience is Present Flyer
The Audience is Present 01
The Audience is Present 02
The Audience is Present 03
The Audience is Present 04
The Audience is Present 05
The Audience is Present 06
The Audience is Present 07
The Audience is Present 08
The Audience is Present 09
The Audience is Present 10
The Audience is Present 11